Donnerstag, Klavierstudio Grunewaldstr. 59 Raum 1, 10825 Berlin

Donnerstag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

Mindestens dreimal im Jahr haben meine Schüler die Möglichkeit, ihre Stücke einem Publikum (meist ca. 50 Köpfe, Eltern, Großeltern, Freunde) vorzuspielen und dabei ihren Mitschülern/innen zuzuhören. Das Auftreten lernen ist für alle Schüler/innen eine wichtige Erfahrung.

Diese Vorspiele (Dauer zwischen 60 und 75 Minuten) sind zentraler Bestandteil meines Unterrichts. Es ist meine oft bestätigte Erfahrung, dass in den drei Wochen vor einem Vorspiel meist mehr gelernt wird, als in den drei Monaten davor.

Für sehr viele Schüler/innen ist solch ein Vorspiel der einzige Ort, an dem sie Klaviermusik bewusst wahrnehmen und hören können, wie ungeheuer groß und reich die Welt der (Klavier)Musik ist.

Und: Menschen wollen stolz sein können und das Vorspielen macht die Schüler/innen stolz auf Ihr Können. (Manchmal geht etwas schief beim Vorspielen und nix ist mit Stolz; dann geht’s beim nächsten Mal eben besser)

Einige beispielhafte Programme aus den letzten Jahren finden Sie hier.

Meist halte ich zu Beginn der Vorspiele eine kleine Rede, in denen ich je ein Aspekt unserer gemeinsamen Arbeit thematisiere. Einige davon finden Sie hier und hier als PDF).

> Freitag